Skip to content

Transkription

Die Transkription ist häufig ein wesentlicher Bestandteil von Forschungsstudien, und GlobaLexicon blickt stolz auf seine langjährige Erfahrung mit Transkriptionsdiensten zurück, bei denen Qualität und schnelle Lieferung im Vordergrund stehen.

Einzigartiges Verfahren mit nur einem Schritt

Wir bei GlobaLexicon bieten ein einzigartiges einstufiges Verfahren an, bei dem sich unsere Linguisten die Audiodatei in der Ausgangssprache anhören und dann direkt ins Englische transkribieren. Diese Vorgehensweise hat gegenüber dem zweistufigen Ansatz einer „Transkription plus Übersetzung“, der von den meisten unserer Wettbewerber bevorzugt wird, große Vorteile. Der zweistufige Ansatz ist nämlich nicht nur deutlich zeitaufwendiger als unser einstufiger Ansatz, sondern auch für Sie als Kunden viel teurer. Warum sollten Sie also für Ihre Transkription fünfmal mehr bezahlen und fünfmal länger darauf warten, wenn Sie sie bei GlobaLexicon in einem Bruchteil der Zeit und zu einem viel günstigeren Preis erhalten können?

Darüber hinaus fertigen wir einsprachige Transkriptionen in allen Hauptsprachen sowie auch in den meisten der weniger verbreiteten Sprachen an.

Qualität in allen Bereichen

Unsere Transkriptionen werden von unseren handverlesenen inländischen und lokalen Linguisten durchgeführt. Jeder Transkriptor ist dabei auf ein oder zwei Marktbereiche spezialisiert. Jede Transkription umfasst eine Überprüfung durch einen zweiten Linguisten sowie zusätzliche Qualitätsprüfungen, die vom Team vor der Lieferung durchgeführt werden.

Der Ruf von GlobaLexicon für Transkriptionsqualität hat sich von Anfang an durch konstante Leistung, exzellenten Service und einen beratenden Ansatz ergeben. Mit dieser Strategie verhelfen wir sowohl uns als auch unseren Kunden weiterhin zum Erfolg.

Anonymisierung von Interview-Audiodateien

In einem Zeitalter, in dem Vertraulichkeit und Datenschutz wichtiger denn je sind, bieten wir die Dienstleistung einer Anonymisierung von Teilnehmern in Aufnahmen von Marktforschungsinterviews an. Dieses Verfahren wird auch Datenanonymisierung genannt. Es handelt sich dabei um einen Prozess, bei dem Stimmen in den Aufnahmen verzerrt werden, damit die spezifischen Informationen oder die in den Interviews besprochenen Themen nicht direkt mit den Identitäten der Teilnehmer in Verbindung gebracht werden können.

Sie brauchen Hilfe mit Transkriptionen?

Wenden Sie sich noch heute an unser Team, um über Ihre Bedürfnisse zu sprechen.